Amtseinführung des neuen Schulleiters der IGS Embsen

Foto AmtseinfhrungAm 28.01.2020 wurde im Rahmen einer Feierstunde im Schulrestaurant der IGS Embsen der neue Schulleiter Darius Pyrsch in sein Amt eingeführt. Die Urkunde wurde durch LRSD Alfred Mangold als Vertreter des Landes Niedersachsens vorgenommen (Foto).

Die stellvertretende Schulleiterin Birgit Lorenz wünschte Herrn Pyrsch durch die Übergabe eines Koffers mit Utensilien für den Schulalltag viel Erfolg in seinem neuen Amt. Es schlossen sich ein Grußwort des stellvertretenden Landrats Norbert Thiemann und ein Beitrag des Schulpersonalrats an, der dem Schulleitungsteam und dem Stundenplanungsteam für die geleistete Arbeit in dem einen Jahr der Schulleitungsvakanz dankte.

In seiner ersten Rede ging Darius Pyrsch auf seine Beweggründe für die Bewerbung als Schulleiter an der IGS Embsen und seine Vorhaben im Rahmen der Schulentwicklung ein. Dabei hob er das angenehme Schulklima, das Miteinander und das projektorientierte Arbeiten hervor. Wichtig seien ihm neben der Leistungsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler, ein Unterricht, der allen durch Differenzierung und passende Lernarrangements gerecht wird, eine funktionierende Beziehungsebene zwischen den Akteuren im Schulalltag und die Weiterentwicklung sowie Evaluation der schuleigenen Konzepte. Ebenso wurde auf die erfolgreiche Arbeit in der Oberstufe hingewiesen, die weiter fortgeführt werden soll. Herr Pyrsch wird der erste Schulleiter sein, der die ersten Abiturzeugnisse der IGS Embsen an die Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe nach ihrem dreijährigen, arbeitsreichen Weg im Juni 2021 übergibt.

Musikalisch eingerahmt wurde die Amtseinführung durch eine Klavierinterpretation des Songs ‚Skyfall‘ und einen Titel der Schulband Greenroom. Im Anschluss der Feierstunde bot sich den Anwesenden bei Kaffee und Kuchen, organisiert durch Klassen des Blauen Jahrgangs, die hiermit einen Teil ihrer Herausforderung finanzieren, die Gelegenheit Darius Pyrsch persönlich kennenzulernen. 

Hauptmenü