Latein

Als Europäer sind wir Erben der lateinischen Kultur. Die lateinische Sprache eint unseren Kontinent; die römische Architektur, das römische Rechtsdenken, die römische Lebensart haben uns alle geprägt. Latein stellt für fast alle europäischen Sprachen das Fundament dar. Somit bedeutet das Erlernen der lateinischen Sprache nicht nur Basis für das Erlernen anderer europäischer Fremdsprachen, sondern ist eine wertvolle Ergänzung zur Beherrschung der Muttersprache.

Es ist unstrittig, dass durch die Übersetzungsarbeit das Funktionieren von Sprache besser verstanden wird und somit eine Ausdrucksverbesserung in der deutschen Sprache folgt, die sich nicht nur auf das Erschließen von Fremdwörtern beschränkt. Die muttersprachlichen Kompetenzen, also die Fähigkeit, seine Gedanken angemessen ausdrücken zu können, werden gefördert. In jedem Schuljahrgang ab Jahrgang 6 bieten wir maximal einen Latein-Kurs an.

Im Fach Latein arbeiten wir in der Sekundarstufe I mit dem Lehrwerk 'Via mea'. In der Sekundarstufe II steht zumeist die Bearbeitung von Lektüren im Vordergrund.