Tel. 04134 916630 / -34

sekretariat@iservigs-embsen.de

Wahlpflichtbereich

Ab dem 6. Schuljahrgang haben die Schüler:innen an unserer Schule die Wahl. Sie können sich dafür entscheiden, für die kommenden fünf Schuljahre (Jahrgang 6-10) eine vierstündige Wahlpflichtfremdsprache (Französisch, Spanisch oder Latein) zu erlernen oder vierstündige Kurse aus dem Wahlpflichtbereich zu belegen. 

Die Kurse des Wahlpflichtbereichs können sich u.a. unterschiedlichen Themenbereichen aus den Fächern Kunst, Musik, Werken, Technik, Gesellschaftslehre, Sport und den Naturwissenschaften widmen.

Die Wahlpflichtkurse (nicht die Fremdsprachen) werden in unterschiedlichen Abständen neu gewählt:

In Jahrgang 6 für ein Schuljahr, dann für den Doppeljahrgang 7/8 und schließlich noch einmal für den Doppeljahrgang 9/10. 

Hier erhalten Sie/ erhaltet ihr weitere Informationen in Form einer Powerpointpräsentation (Download).

WPK oder 2. Fremdsprache?

Achtung! Im Video noch nicht aktualisiert: Ab dem Schuljahr 2022/2023 finden die Wahlpflichtkurse im sechsten Jahrgang ebenfalls 4-stündig statt.

Wahlpflichtkursangebot in den Jahrgängen

Die Schüler:innen des neuen Jahrgangs Blau wählen ihre Wahlpflichtkurse am Ende des Schuljahres 2022/2023 das erste Mal. Dann wird an dieser Stelle das Angebot veröffentlicht.

Die Schüler:innen, die in Jahrgang 6 eine Fremdsprache gewählt haben, führen diese bis einschließlich Jahrgang 10 fort.

Für die Schuljahre 2021/2022 und 2022/2023 haben die Schüler:innen des Gelben Jahrgangs aus folgendem Angebot die vierstündigen Wahlpflichtkurse gewählt:

Ich schaff das!

Textiles Gestalten

Darstellendes Spiel

Technik

Die Schüler:innen, die in Jahrgang 6 eine Fremdsprache gewählt haben, führen diese bis einschließlich Jahrgang 10 fort.

Die Schüler:innen, die einen anderen Wahlpflichtkurs belegt haben, wählen diesen zu Beginn des Schuljahres 2022/2023 für die Schuljahre 2022/2023 und 2023/2024 neu.

Die Schüler:innen des Orangenen Jahrgangs wählen am Ende des Schuljahres 2021/2022 das erste Mal einen Wahlpflichtkurs oder eine Wahlpflichtfremdsprache aus diesem Angebot:

Wahlpflichtfremdsprache (4-stündig, verbindliche Wahl für die Schuljahre 6-10)

Französisch (ein Kurs, 4-stündig, verbindliche Wahl für die Schuljahre 6-10)

Spanisch (ein Kurs, 4-stündig, verbindliche Wahl für die Schuljahre 6-10)

Latein (ein Kurs, 4-stündig, verbindliche Wahl für die Schuljahre 6-10)

oder

Wahlpflichtkurs (4-stündig, Wahl für das 6. Schuljahr, danach Neuwahl jeweils für die Doppejahrgänge 7/8 und 9/10 - eine Anwahl der Fremdsprache ist nur in Jahrgang 6 möglich)

Darstellende Künste (4-stündig, Wahl für ein Schuljahr)

Darstellende Kunst ist ein Überbegriff für alles, was mit Theater, Musiktheater, Tanz und Kleinkunst zu tun hat. Dabei verbinden sich im Theater immer schon viele Künste miteinander, sei es die Bühnenausstattung, das Bühnenbild, die Kostüme, die Masken oder sei es im Theaterstück selbst, das oft gleichermaßen Tanz-, Sprach- Film-, und Musikelemente enthält. Das Hauptaugenmerk des Wahlplfichtkurses wird zwar auf dem darstellenden Spiel liegen, wir werden uns aber ebenso mit vielen weitere Bereichen der Darstellenden Künste beschäftigen.

Wer sich für den WPK „Darstellende Künste“ entscheidet, sollte also ein generelles Interesse für Theater, Tanz, Musik, und Kunst mitbringen.

Welche Voraussetzungen musst du mitbringen?

  • Ganz wichtig sind Kreativität, Bewegungsfreude sowie die Freude, Neues auszuprobieren
  • Hem­mungen fallen zu lassen
  • Spaß an Spiel mit Körper und Stimme
  • die Bereitschaft vor anderen Leuten aufzutreten
  • sich mit künstlerisch-theoretischen Inhalten zu befassen
  • aber auch Disziplin, Zuver­lässigkeit, Teamgeist, Ver­ant­wor­tungs­bewusstsein und Durchhaltevermögen
  • Bereitschaft, in der Gruppe zu arbeiten
  • Und das Aller­wichtigste, Spaß daran zu haben, in andere Rollen zu schlüpfen, zu spielen und zu gestalten

Das haben wir unter anderem vor:

  • Wir erproben die Mittel des Theaters wie Körper, Sprache und Sprechen, Geräusch und Musik, Requisit und Kostüm, Maske, Licht und Bühne.
  • Wir entdecken unterschiedliche Formen des Theaters wie Schattentheater, Puppentheater, Improvisationstheater, Tanz, Musik sowie Video und Film.
  • Wir lernen unterschiedliche Theaterberufe kennen.
  • Wir schreiben eigene Szenen oder Stücke.
  • Wir schauen hinter die Kulissen eines Theaters und besuchen Aufführungen.
  • Wir bauen eigene Marionetten, Requisiten und Bühnenbilder.
  • v.m.

Leistungsmessung:

Neben der praktischen und mündlichen Mitarbeit wird es vier LKs im Schuljahr geben, wobei drei einen theoretischen Schwerpunkt haben werden und eine LK durch eine Aufführung, bzw. spielpraktische Prüfung ersetzt wird.

 

Die Maya und Co. (4-Stündig, Wahl für ein Schuljahr)

In diesem Wahlpflichtkurs geht es um das Kennenlernen fremder Kulturen. Insbesondere werden wir uns hierbei mit den Maya und ihren Nachkommen beschäftigen. Dazu zählt, dass wir uns die Kultur und das Leben der Maya angucken – ihre Bräuche, ihre Architektur, ihre Kleidung und ihre Sprache. Aber auch das Leben ihrer Nachkommen und die jüngere Geschichte werden ein wichtiges Thema sein. Hierzu beschäftigen wir uns mit dem Krieg und den Menschenrechtsverletzungen in Guatemala. Wir werden „Ana aus Guatemala“ begleiten und etwas über ihr Leben erfahren. Dabei geht es dann auch um den Anbau von Lebensmitteln und den fairen Handel.

Arbeitsformen

In dem WPK werden wir in ganz unterschiedlichen Formen arbeiten: EA, PA und GA, aber auch der Sitzkreis werden mögliche Formen des Unterrichts sein. Wer diesen WPK wählt, sollte großes Interesse am Basteln und Malen haben! Schere, Buntstift und Kleber sind ein ständiger Begleiter in unserem WPK.

Leistungsüberprüfung

Daher wird die Leistung nicht nur klassisch mit Lernkontrollen bewertet, sondern ihr werdet mehrere kleine Produkte herstellen, die eine Lernkontrolle ersetzen.

Kosten

Wer so viel bastelt, der braucht Material. Daher kann es dazu kommen, dass ihr entweder Materialien von zuhause mitbringen müsst oder wenige Euro eingesammelt werden, um „Besonderes“ zum Basteln zu besorgen.

Voraussetzungen und Erwartungen an dich

Was müsst ihr mitbringen, um an diesem WPK Spaß zu haben und ihn erfolgreich zu bestehen?

Interesse an fremden Kulturen und dem Fach Erdkunde, Spaß am Basteln, Freude beim Zuhören (es werden Geschichten vorgelesen!), Lust zum kreativen Schreiben

Damit der WPK ein Erfolg wird, braucht ihr neben den Grundregeln des Unterrichts (Mitmachen, Zuhören, Respekt) auch einen verantwortungsvollen Umgang mit Materialien und die Fähigkeit, einen Arbeitsplatz wieder zu säubern, sollte beim Basteln mal etwas daneben gehen. ;)

 

Technik (4-stündig, Wahl für ein Schuljahr)

Jeder kennt das Wort, aber was bedeutet „Technik“ eigentlich? Technik ist, wenn Menschen etwas herstellen, um ihre Welt zu verbessern! Der Prozess beginnt dabei meistens mit einem Problem, das es zu lösen gilt. Also ist erst mal Köpfchen gefragt! Anschließend muss man die Lösung, die man sich überlegt hat, aber auch tatkräftig umsetzen. Dazu bedarf es einiger Geschicklichkeit und Ausdauer.

Zum Beispiel hatten die Menschen irgendwann genug davon, ihr Getreide mit der Hand zu mahlen und bauten riesige Windmühlen, um die Kraft des Windes dafür zu nutzen. DAS ist Technik! 

Im Wahlpflichtkurs Technik wollen wir genauso vorgehen:

Probleme aufwerfen, uns selber Gedanken zur Lösung machen, herausfinden wie andere vor uns ähnliche Probleme gelöst haben und anschließend zur Tat schreiten: Unter Einsatz aller Werkzeuge und Maschinen, die unser Werkraum zu bieten hat, sowie verschiedenster Materialien, wie Holz, Metall und Kunststoff, wollen wir unsere Ideen Wirklichkeit werden lassen. Dabei sammelt man in diesen Bereichen wichtige Erfahrungen, erweitert sein Verständnis von der Welt und kann sich hinterher noch etwas Nettes ins Regal stellen, das man mit seinen eigenen Händen hergestellt hat… Vielleicht eine kleine Windmühle? Vielleicht aber auch etwas ganz Anderes, denn nachdem wir einige Grundlagen gelegt haben, können wir auch gemeinsam überlegen, an welche Projekte wir uns als nächstes wagen sollen!  

Wenn deine Neugier jetzt geweckt ist, du Lust auf problemlösendes Denken und handwerkliches Arbeiten hast und nicht gleich den Mut verlierst, wenn etwas beim ersten Versuch noch nicht funktioniert, dann bist du in diesem WPK genau richtig!

Wie in allen Wahlpflichtkursen wird es vier Leistungsüberprüfungen geben. Es können ggf. Materialkosten anfallen.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt!

 

Schulgarten (4-stündig, Wahl für ein Schuljahr)

Wer Lust an der aktiven Mitgestaltung unseres Schulgartens hat, sich gerne viel draußen an der frischen Luft aufhält und Spaß am Gärtnern hat (zum Beispiel buddeln, jäten, Rasen mähen), der ist hier genau richtig!

In diesem Kurs lernst du den Schulgarten im Jahreslauf kennen. Dem Rhythmus der Jahreszeiten folgend, werden wir Beete anlegen und vorbereiten, Blumen und Gemüse säen, pflegen, ernten und zu einfachen Gerichten verarbeiten.

Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, stellen wir im Werkraum Nützliches und Schönes für den Schulgarten her: Pflanzstecker, ein Spatzenreihenhaus, eine Ohrwurmsuite, ein Insektenhotel, ein Schmetterlingsparadies und vieles mehr. Zusätzliche Ideen sind hierbei willkommen.

Natürlich widmen wir uns auch dem theoretischen Gartenwissen. So erstellen wir Pflanzpläne für das Frühjahr und lernen etwas über Gartenarbeit und über die tierischen Schulgartenbewohner.

Für diesen WPK benötigst du feste Schuhe und wetterfeste Kleidung, die auch dreckig werden kann.

Wie in allen Wahlpflichtkursen wird es vier Leistungsüberprüfungen geben. Es können ggf. Materialkosten anfallen.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt!

 

Hauswirtschaft (4-stündig, Wahl für ein Schuljahr)

In diesem WPK erwartet euch in zwei Blöcken pro Woche ein Abenteuer in der Schulküche.

Wir wollen immer wieder mit saisonalen und regionalen Produkten leckere Gerichte zubereiten.

Zur Arbeit in der Küche gehört auch eine Grundausbildung in Sachen

  • Hygiene,
  • Ordnung und
  • Sicherheit.

Nicht in jeder Stunde werden wir kochen, es gibt auch theoretische Teile oder wir besuchen naheliegende Erzeuger und regionale Produzenten.

Um die Kosten für die Stunden mit Nahrungsmitteleinsatz finanzieren zu können, werdet ihr pro Woche 2€ einkalkulieren müssen.

Ich freue mich auf euch und die leckeren Speisen, die wir gemeinsam zu uns nehmen werden.

Wie in allen Wahlpflichtkursen wird es vier Leistungsüberprüfungen geben.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt!

Die Schüler:innen, die in Jahrgang 6 eine Fremdsprache gewählt haben, führen diese bis mindestens einschließlich Jahrgang 10 fort.

Die Schüler:innen, die einen Wahlpflichtkurs belegt haben, wählen diesen für zu Beginn des Schuljahres 2022/2023 für die Schuljahre 2022/2023 und 2023/2024 neu.

Die Schüler:innen, die in Jahrgang 6 eine Fremdsprache gewählt haben, führen diese bis einschließlich Jahrgang 10 fort.

Die Schüler:innen des Violetten Jahrgangs konnten für die Schuljahre 2021/2022 und 2022/2023 aus dem folgenden Angebot der vierstündigen WPKs wählen.

Informatik

Hauswirtschaft

Darstellendes Spiel 

Werken

Verantwortlich für den Wahlpflichtbereich ist Nils Heinrichs.

IServ und WebUntis

IServ Logo klein RGB clean

 

WebUntis Logo orange

Homepage der IGS Embsen

© IGS Embsen 2021
Design by: DSL und mehr...

Hauptmenü